Freudensprünge in Rahden

Es könnten auch Freudensprünge sein: Der Gartenbereich der Wohngruppe Rahden ist um eine Attraktion reicher. Dank der Paul und Karin Gauselmann-Stiftung ist ein „Jumper“ im Boden eingelassen. Dieses ebenerdige Trampolin erweitert die Spielmöglichkeiten, zu denen auch eine Torwand, eine Schaukel sowie eine Rampe für Fahrräder…