Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Fachschule interessieren.

Auf dieser Seite bündeln wir die Informationen, Fragen und „Meilensteine“ auf dem Weg zu unserer Fachschule in Bad Essen. Start ist der 1. August 2024.

Diese Schule wird sich durch zwei wesentliche Bildungsgänge auszeichnen: die dualisierte Ausbildung zur Erzieher*in sowie eine Anerkennungsqualifikation für spanische Fachkräfte.

Dualisierte Ausbildung zur Erzieher*in:

– In Niedersachsen ist die dualisierte Ausbildung gemäß § 30 NKiTaG geregelt. Hier werden eine Reihe Fragen dazu beantwortet: https://bildungsportal-niedersachsen.de/fileadmin/3_Fruehkindliche_Bildung/Finanzhilfe_u_Foerderprogramme/Besondere_Finanzhilfe_fuer_Kraefte_in_Ausbildung/2023-07-21_FAQ_fuer_besondere_Finanzhilfe_fuer_Kraefte_in_Ausbildung.pdf

– Die Ausbildungsvergütung wird durch die Praxispartner bezahlt und vom Land Niedersachsen refinanziert
– Die Schüler*innen haben Blockunterricht über einen Zeitraum von drei Monaten in Bad Essen
– Wir können einige Zimmer für diesen Zeitraum im Haus Sonnenwinkel zur Verfügung stellen. Die Schulräume befinden sich ebenfalls im Haus Sonnenwinkel sowie im Gebäudetrakt gegenüber
– Die schulische Ausbildung soll die klassischen Bereiche der Ausbildung beinhalten, jedoch um praxisnahe Themen und Schwerpunkte ergänzt werden
– Ein wesentlicher Kernpunkt wird das Thema Medienpädagogik sein, die medialen Kompetenzen der Schüler*innen sollen umfassend erweitert werden

Anerkennungsqualifikation für spanische Fachkräfte:

– Projekt mit der Bundesagentur für Arbeit
– Die Spanier*innen kommen mit der Teilanerkennung als Sozialassistent*in nach Deutschland, können somit umgehend als Fachkraft eingesetzt werden und werden auch entsprechend vergütet
– Diese berufsbegleitende, einjährige Ergänzungsqualifikation dient zur Erreichung eines „Gleichwertigkeitsstatus“ mit dem Erzieherinnen- und Erzieherabschluss
– Im Rahmen dieser Anpassungsqualifikation geht es darum, die Fachkräfte aus Spanien schnellstmöglich über die deutschen Standards zu unterrichten
– Neben der intensiven Vermittlung von Deutsch als Alltags- beziehungsweise Fachsprache, müssen die Fachkräfte auch im Hinblick auf das deutsche Jugendrecht (SGB VIII) nachgeschult werden und Standards in Bereichen wie Erste Hilfe oder Aufsichtspflicht erlernen

Möchten Sie mehr über einen dieser beiden Bildungsgänge erfahren oder sich bereits für Plätze vormerken lassen? Schreiben Sie eine Mail an unseren Geschäftsführer Tim Ellmer: gf1@verbund-sozialer-dienste.de

Schulleitung

Zum 1.4.2024 haben wir eine Schulleitung eingestellt

1.4.2024

Schulleitung

Zum 1.4.2024 haben wir eine Schulleitung eingestellt

1.4.2024

Eröffnung

Eröffnung der Schule

1.8.2024

Eröffnung

Eröffnung der Schule

1.8.2024

FAQ

Antwort

Antwort